dotdotdotdotdotdot
dotdotdotdotdotdot
dotdotdotdotdotdot
dotdotdotdotdotdot
dotdotdotdotdotdot

Noppenhalle

Männedorf, 2007

Eine alte Fabrikhalle wird als privates Kunstmuseum umgenutzt. Eine vollständig neue Hülle bietet Schutz und stellt dies mit seiner modellierten Betonfassade auch bildhaft dar.

Im Inneren öffnen sich die grossen Sheddachverglasungen und bieten herrvoragenden Lichtbedingungen unter Ausnutzung von Tageslicht.

–––

Ein integriertes Lichtstreuelement gewährleistet dabei konstante Bedingungen, zusätzlich sorgt indirekte Beleuchtung für Gleichmässigkeit während Spots zur Akzentbeleuchtung dienen.

Fotos: Roger Frei/BBA